sammler

Solarmodule, Kondensatoren, Papier, Draht, Motor


BesenWesen

Besen, Motor, Solarmodul.


Sunrise

Hula Hoop-Reifen auf Getriebemotor, Solarmodul.


Punktetanz

Die Lampe bewegt sich über den radial angeordneten Solarmodulen hin und her. Dabei werden die einzelnen Module der Reihe nach beleuchtet und die korrespondierenden Elektromotoren
hinten in der Wandplatte aktiviert, so dass die Schläuche auf der Vorderseite in einer scheinbar unbestimmten Reihenfolge zu drehen beginnen. Es entsteht eine Choreografie aus der Bewegung des Lampenarms und den Pirouetten der Schläuche.
Die Indoor-Installation schlägt eine Brücke zu vertrauten Kunstformen, ein malerisches Seismogramm des Zusammenspiels von Licht, Bewegung und zeichenhafter Struktur im zeitlinearen Raum.
Der Charakter einer immer wiederkehrenden Sonne der mit Steckdosenstrom betriebenen Lampe führt die Frage der Nachhaltigkeit ad absurdum.

 

 

Video "From 8 to 6" (24 min), Dokumentation von allen 11 Zeichnungen am 07. September 2014.  Hier klicken


Von der Sonne gezeichnet

Die Solarzelle treibt den Rotationsmotor an. Sobald die Solarzelle auf dem Vierfüßler genug Sonnenlicht bekommt, beginnt dieser, sich auf dem Papier zu bewegen und zu
zeichnen.
Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang entstehen im stündlichen Intervall Zeichnungen, die durch Sonnenstand und momentane Wettersituation individuell geprägt sind.
Neben den entstandenen Zeichnungen zeigt ein Video den Vierfüßler in Aktion.


Lichtflügler

Ein weißer Propeller fliegt an einem langen, von oben herabhängenden Kabel in willkürlichen Formationen durch die Vitrine, angetrieben von der im Spotlight hängenden Solarzelle. Je nach räumlichen Bedingungen kann die Solarzelle auch draußen installiert werden, um den Propeller mit Sonnenlicht zu betreiben.